Logo Bihl+Wiedemann GmbH

24 V und 48 V Energieverteilung flexibel über Flachkabel und Passivverteiler

Warum sollten Sie die Spannungsversorgung mit uns realisieren?

Bihl+Wiedemann bietet effiziente Lösungen zur 24 V und 48 V DC Energieverteilung: Mit unserem smarten Energiekonzept können Sie lokale Abgriffe für ihre Peripherie flexibel positionieren. Zudem vereinfacht unsere Lösung die Planung und Installation. Denn dank unserer kompakten Passivverteiler, die ein entsprechendes „Komplettpaket“ zur Energieverteilung darstellen, benötigen Sie weder vorkonfektionierte Kabel mit A- oder L-kodierten Buchsen noch T-Stecker zur Anbindung. Anders als bei bekannten Ethernet-Lösungen ist auch kein Durchschleifen der Energie erforderlich. Ein weiterer Vorteil: Bei Bedarf kann ihre Applikation aus 24 V oder 48 V bis 20 A versorgt werden. Dabei stehen verschiedene Varianten unserer Passivverteiler zur Verfügung. Diese sind wahlweise als gesicherte und ungesicherte Abzweige mit optionaler LED-Anzeige für lokale Statusmeldungen verfügbar. Und vor allem reduzieren Sie die Kosten deutlich.

Vorteile der Energieverteilung mit Bihl+Wiedemann

Profitieren Sie von unserer Lösung zur Energieverteilung mit flachen, verpolsicheren Profilkabeln und Passivverteilern inklusive Leitungsschutz.

Vereinfachte Planung
& Installation

Sie können gesicherte und ungesicherte lokale Abzweige für Ihre Peripherie vor Ort flexibel und beliebig positionieren. Unsere Passivverteiler lassen sich dabei per Durchdringungstechnik einfach und schnell montieren. Sie benötigen zur Anbindung daher weder vorkonfektionierte Kabel mit A- oder L-kodierten Buchsen noch T-Stecker. Zudem können Sie die Topologie frei wählen.

 

Effizienter
Leitungsschutz

Bei unseren Passivverteilern mit eingebauter Sicherung ist der Leitungsschutz automatisch sichergestellt. Tritt ein Defekt oder Kurzschluss am Passivverteiler auf, wird der Abgriff durch das Auslösen der Sicherung geschützt und die Spannungsversorgung nur punktuell für diesen Abgriff unterbrochen. Die Energieversorgung im Strang und für weitere Abzweige bleibt funktionsfähig. Dies erleichtert die Fehlersuche und reduziert Stillstandszeiten. Für Applikationen mit eigener Sicherung im vorgelagerten Stromkreis bieten wir auch Passivverteiler ohne eingebaute Sicherung an.

Smarte
Energieverteilung

Bei Rundkabel-Lösungen bestimmt der jeweilige Stecker indirekt die „Strom-Grenze“ für einzelne Module – sowie für den Summenstrom aller in Reihe geschalteter Module an einem Versorgungsstrang. Mit unserem breitgefächerten Portfolio an Modulen mit Rundkabelanschlüssen können Sie ihre Applikation aus 24 V oder aus 48 V bis 20 A versorgen. Zudem entstehen weniger Verlustleistungen, da kein Durchschleifen der Energie von Modul zu Modul notwendig ist.

Reduzierte
Hardwarekosten

Unsere Passivverteiler mit 1 oder 2 Steckern bieten ein kostengünstiges „All-inklusive Paket“. Sie benötigen weder zusätzliche T-Verteiler, noch vorkonfigurierte Kabel zur Energieverteilung. Auch zum Anbinden der Peripherie sind keine zusätzlichen Kabel erforderlich. Gegenüber alternativen Ethernet-Energieversorgungskonzepten sparen Sie mit unserer Lösung ab drei Modulen über 56 Prozent. Hier geht es zu unserem Kostenvergleich.

Wie sieht unsere Lösung zur Spannungsversorgung aus?

Unsere Lösung zur 24 V und 48 V Energieverteilung besteht aus dem schwarzen, verpolsicheren Profilkabel und den Passivverteilern, die auch ein Kabel zur Anbindung der Peripherie beinhalten.

Unsere smarte Energieversorgung benötigt nur das Profilkabel und die Passivverteiler (linkes Bild). Bei der Ethernet-Anbindung sind dagegen teure T-Stecker und vorkonfektionierte Leitungen erforderlich (rechtes Bild).

Vorteile gegenüber einer Ethernet-basierten Energieversorgung

  • Sie können wie gewohnt den Bus Ihrer Wahl nutzen (z. B. PROFINET)

  • Kein Durchschleifen der Energie von Modul zu Modul notwendig, daher entstehen weniger Verlustleistungen

  • Kein zu montierender und hervorstehender Stecker am Abzweigmodul, wodurch Platz und Zeit bei der Montage eingespart wird

  • Zusätzliche Kabel zum Anbinden der Peripherie entfallen, wodurch der Planungs- und Montageaufwand für erforderliche Kabellängen entfallen

  • Über die Passivverteiler lassen sich verschiedenste Peripherie-Teilnehmer an das Profilkabel flexibel anschließen und mit Energie versorgen

Kostenvergleich – Sparen Sie mit uns 56 % und mehr

Unsere Lösung zur 24 V und 48 V Energieversorgung ist deutlich kostengünstiger als vergleichbare Ethernet-Lösungen. Bereits ab drei Passivverteilern und einer Kabellänge von 30 Metern sparen Sie mehr als 56 Prozent. Je mehr Passivverteiler Sie einsetzen und je länger Ihre Applikation ist, desto höher fällt die Ersparnis aus. Schließlich benötigen Sie bei uns weder teure T-Verteiler, noch vorkonfektionierte Kabel, zur Verteilung der Energieversorgung. Und da Sie die Peripherie direkt an unsere Passivverteiler anschließen können, sparen Sie sich auch das hierfür bei anderen Lösungen erforderliche zusätzliche Kabel. Ein weiterer Vorteil unserer Lösung: Dank Durchdringungstechnik ist die Installation unserer Passivverteiler extrem einfach. So können Sie die Montagezeit stark reduzieren.

Preisvergleich basiert auf folgenden Annahmen:

  • Der Preisvergleich anhand von Listenpreisen berücksichtigt keine persönlichen Rabatte. Diese müssen für einen individuellen Kostenvergleich eingerechnet werden.

  • Weitere Kostenersparnisse durch das einfache Verdrahtungssystem AS-Interface sind im Preisvergleich nicht berücksichtigt.

  • Stand: 04/2022

Unsere Passivverteiler und Kabel zur Energieverteilung

Für die 24 V und 48 V Energieverteilung bieten wir aktuell Passivverteiler mit einem oder zwei Steckern mit A- oder L-Codierung an. Auf Anfrage können wir für Sie auch Passivverteiler mit bis zu vier Steckern liefern. Die Energieverteilung kann wahlweise über das schwarze Flachbandkabel mit 24 V oder das graue Flachbandkabel mit 48 V erfolgen. Bei Bedarf kann ihre Applikation somit aus 24 V oder aus 48 V bis 20 A versorgt werden.

Welcher Passivverteiler ist die richtige Wahl?

Bei unseren Passivverteilern stehen verschiedene Varianten für jeden Anwendungsfall zur Verfügung. Die häufigsten Anwendungsfälle werden mit den folgenden zwei Varianten abgedeckt:

  1. Passivverteilern mit interner Sicherung und A-codierten Steckern

  2. Passivverteilern ohne interne Sicherung und L-codierten Steckern

Unterscheidung der Versorgungsfälle:

  • L-codierte Stecker eignen sich für einen hohen Energiebedarf mit begrenzter Stromeinspeisung in den Versorgungsstrang (z. B. Antriebe). Sie werden bei Passivverteilern ohne Sicherung verbaut, um eine PNO-konforme Energieversorgung für leistungsintensive Peripherie (mit max. 16 A) sicherzustellen.

  • A-codierte Stecker eignen sich für einen niedrigen Energiebedarf mit begrenzter Stromabgabe (z. B. Ventile). Zur Begrenzung der Stromausgabe der Passivverteiler wird eine interne Sicherung verbaut, wodurch eine kostengünstige und gesicherte Energieverteilung mit bis zu 4 A bereitgestellt wird.

Unterscheidung der Verhalten bei einem Kurzschluss in der Versorgungskette:

  • Bei den Passivverteilern ohne interne Sicherung und L-codierten Steckern wird der gesamte Versorgungsstrang abgeschaltet

  • Bei den Passivverteilern mit interner Sicherung und A-codierten Steckern, fällt bei einer Störung nur die jeweilige Peripherie punktuell für das Modul aus

Welches Kabel ist die richtige Wahl – für 24 V bzw. 48 V?

Bei unseren Flachkabeln können Sie – je nach Energiebedarf – zwischen zwei Varianten wählen:

  1. Schwarzes Kabel: Energieverteilung mit 24 V von 4 A bis 20 A

  2. Graues Kabel: Energieverteilung mit 48 V von bis zu 20 A

Dank Durchdringungstechnik lassen sich die Passivverteiler und weitere Module einfach und schnell auf dem Flachkabel montieren.

Für unterschiedliche Einsatzzwecke stehen beim schwarzen und grauen Kabel verschiedene Kabelwerkstoffe zur Verfügung: TPR, EPDM und Gummi.

Haben Sie Fragen zu unseren Energieverteilungslösungen?

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Ihre Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
* Notwendige Angaben zur Bearbeitung Ihrer Anfrage