Logo Bihl+Wiedemann GmbH

Antriebslösungen mit ASi-5 – kurze Zykluszeiten und hohe Datenbreite

Antriebslösungen mit ASi-5

AS-Interface (ASi) hat sich in der Antriebstechnik längst etabliert. Die Vorteile des weltweit standardisierten Verdrahtungssystems kommen hier schließlich besonders stark zum Tragen: einfachste Installation dank Durchdringungstechnik, freie Wahl der Topologie, hohe Flexibilität und geringe Kosten.

 

Bihl+Wiedemann bietet seit vielen Jahren für verschiedenste Applikationen die passende Antriebslösung – für Rollenantriebe, Drehstromantriebe mit und ohne Frequenzumrichter sowie für 24 V Motoren. Unser Lösungsportfolio ist dabei auf führende Hersteller wie Lenze, SEW-Eurodrive, Itoh Denki, Interroll und RULMECA ausgerichtet. Darüber hinaus entwickeln wir auf Anfrage auch individuelle ASi Lösungen.

Kurze Zykluszeiten und hohe Datenbreite

Viele unserer neuen Motormodule basieren auf ASi-5, der neuesten Generation von AS-Interface, die eine kurze Zykluszeit und hohe Datenbreite auszeichnet: Bis zu 384 digitale Ein- und 384 digitale Ausgänge lassen sich in nur 1,27 ms übertragen und die Prozessdatenmenge umfasst 16 Bits bis 32 Bytes.

Abb.: In Applikationen mit ASi-5 Motormodulen können Sie neben Standardmodulen auch Safety Geräte kostengünstig auf derselben Infrastruktur nutzen.

Die Vorteile unserer ASi-5 Motormodule

  • Integration smarter Antriebe über ASi-5 Module mit integriertem IO-Link Master
  • Zusätzliche digitale Eingänge zum Anschluss notwendiger Sensoren
  • Zyklisches Schreiben von Geschwindigkeiten und Rampen mit einer Auflösung von 16 Bit
  • Beschleunigungs- und Bremsvorgänge objektindividuell einstellbar
  • Effiziente Ansteuerung von 24 V und 48 V Motoren, da über die AUX Leitung 20 W, 35 W oder bis zu 50 W zur Verfügung stehen
  • Detaillierte kanalspezifische Diagnose ermöglicht es, an jedem Anschluss einen Ausgangskurzschluss bzw. eine Überlast der Sensorversorgung individuell zu erkennen

ASi-5 Modul für SEW MOVIMOT®

Mit dem ASi-5 Motormodul für SEW MOVIMOT® (BWU4068) gehört die komplizierte und starre Festlegung von Rampen und Geschwindigkeiten zur Prozesssteuerung der Vergangenheit an. Denn diese lassen sich dank ASi-5 zyklisch setzen und damit extrem schnell anpassen. Dafür stehen bis zu 3 × 16 Bit Prozessausgangsdaten zur Verfügung.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Ein SEW MOVIMOT® pro Modul ansteuerbar
  • Zyklische Daten kompatibel zum SEW PROFINET Abbild
  • Zusätzlich 4 Eingänge / 2 Ausgänge
  • Analyse des tatsächlich gemessenen Motorstroms (dank 3 x 16 Bit Prozessausgangsdaten)
  • Effiziente Verdrahtung von 100 SEW MOVIMOT® über nur 1 Ethernet-Knoten
  • Hohe Schutzart IP67

Abb.: Das ASi-5 Motormodul BWU4068 bietet maximale Informationen, sowohl zum als auch vom SEW MOVOMOT®.

Das ASi-5 Motormodul für SEW MOVIMOT® (BWU4068) bietet zusätzlich 4 Eingänge / 2 Ausgänge zur optimale Kontrolle der Förderanlage

ASi-5 Module für Interroll EC5000 AI

Unsere ASi-5 Motormodule für Interroll EC5000 AI (BWU4246, BWU4212) ermöglichen die effiziente Ansteuerung von 24 V bzw. 48 V Motoren. Darüber hinaus bieten die Module eine flexible und kostengünstige Lösung zur Energieverteilung – weil 20 W, 35 W oder sogar bis zu 50 W über die AUX-Leitung zur Verfügung stehen.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Einfache Installation
  • Separate Kontrolle von zwei Motorrollen (Drehrichtung umschalten möglich)
  • Stufenlos regulierbare Geschwindigkeiten
  • Zyklisches Setzen von Geschwindigkeiten und Rampen in 1,27 ms
  • 4 digitale Eingänge zum Anschluss von Sensoren
  • Sämtliche Signale auf einer einzigen Leitung

Abb.: Einfache Installation dank Durchdringung-Technologie, Stromverbrauch von ASi (8A) und AUX (20A) sowie einfache Verbindung zwischen Interroll EC5000 AI und BWU4212 / BWU4246 über unser Verbindungskabel BW3030 / BW2755. Informationen zu Geschwindigkeit und Rampen werden für Motor 1 und Motor 2 direkt in den SPS-Prozessdaten individuell gesteuert. Informationen zu BWU4212 und BWU4246 verwenden dasselbe Prozessdatenabbild.

Abb.: ASi-5 Motormodul, IP67, M12 für 48 V Motorrollen (BWU4212) und ASi-5 Motormodul, IP67, M12 für 24 V Motorrollen (BWU4246)

ASi-5 Selbstkonfigurierendes Modul für Lenze Smart Motoren

Das ASi-5 selbstkonfigurierende 8 E/A Modul (BWU4232) ist ideal für den Lenze Smart Motor oder andere Antriebe mit binärer Schnittstelle geeignet. Mit einem 8 E/A Modul können Sie zwei Lenze Smart Motoren ansteuern. Denn die binäre Anschaltung des Motors sieht drei digitale Eingänge und einen Ausgang vor – verteilt auf zwei M12-Leitungen.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • ASi-5 überträgt die 8 Bit bidirektionalen Prozessdaten konsistent in nur 1,27 ms
  • Dank hoher E/A-Dichte je ASi-5 Modul sind die ASi Adressen stark reduziert
  • Die detailierte kanalspezifische Diagnose ermöglicht es, an jedem Anschluss einen Ausgangskurzschluss bzw. eine Überlast der Sensorversorgung individuell zu erkennen
  • Über die zyklische Diagnose lassen sich Fehler schnell lokalisieren und beheben
  • In Kombination mit Diagnosesoftware von B+W wird die Fehlersuche in der Anlage durch aktive Hilfestellungen noch leichter
  • Status der Ausgänge einzeln rücklesbar
  • Kostengünstige digitale Ausgänge
  • Sämtliche Signale auf einer einzigen Leitung

Abb.: Das ASi-5 selbstkonfigurierende 8 E/A Modul bietet zusätzlich vier digitale Signale, die wahlweise als Ein- oder Ausgänge eingesetzt werden können.

ASi-5 selbstkonfigurierendes E/A Modul, IP67, M12, 8E/A (BWU4232)

ASi-5 Module für Lenze Frequenzumrichter

Der dezentrale Lenze Frequenzumrichter i550 protec (IP66) lässt sich mit unserem kompakten aktiven Verteiler (BWU4088) in ASi-5 integrieren; zum Schaltschrank-Umrichter i550 passt unser IO-Link Master in IP20 (BWU3843). Durch die Integration der Umrichter auf ASi, profitieren Sie sofort von allen Vorteilen: einfache Installation, hohe Flexibilität und geringe Kosten bei maximaler Funktionalität.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • ASi-5 überträgt die 12 Byte Prozessdaten in nur 2,54 ms und ist vergleichbar mit dem Lenze PROFINET-Datenabbild
  • Einfaches Parametrieren der Frequenzumrichter durch die integrierte IODD
  • Automatische Konfiguration und Inbetriebnahme von Austauschgeräten
  • Umfangreiche Diagnosemöglichkeiten des i550 ermöglichen Predictive Maintenance. Sie werden vom ASi-5/ASi-3 Gateway, z. B. über OPC UA, zur Verfügung gestellt.
  • Überwachung der Betriebsdauer, Auslastung, Regler-Abweichung und Kühlkörpertemperatur z. B. über OPC UA.

Abb:. Mit unserem breiten Produktportfolio lassen sich verschiedenste Anwendungsfälle realisieren. Das Beispiel in der Mitte zeigt, wie 1 Motor über den Lenze Frequenzumrichter gleichzeitig mit einem Infrarot-Abstandssensor im ASi-5 System erfasst wird. Dies wird durch unsere IO-Link-Antriebslösung BW4088 ermöglicht.

Abb.: Aktiver Verteiler ASi-5/IO-Link Master mit 1 Port (BWU4088, links) und ASi-5 Modul mit integriertem IO-Link Master mit 4 Ports (BWU3843, rechts)

Haben Sie Fragen zu unseren ASi-5 Antriebslösungen?