Logo Bihl+Wiedemann GmbH

Fördertechnik und Antriebstechnik mit den Modulen für Lenze Smart Motoren

Kosteneinsparung im horizontalen Transport

Fördertechnik und Antriebstechnik – Lenze Smart Motor

Die AS-Interface Feldbus-Kommunikation hat sich längst auch auf dem Markt der Fördertechnik und Antriebstechnik durchgesetzt. Zahlreiche Firmen setzen auf die Vorteile von AS-i: einfache Installation, hohe Flexibilität und geringe Kosten sowohl bei der Montage der Anlage als auch bei den Wartungsarbeiten.

 

Bihl+Wiedemann bietet mit speziellen Modulen für die Steuerung von Lenze Smart Motoren die passende Lösung für unterschiedlichste Anwendungen.

 

Die dezentrale Steuerung der 3-phasigen Antriebe bietet gegenüber konventionellen Systemen mehr Flexibilität – sowohl bei der Planung als auch bei der nachträglichen Erweiterung von Anlagestrukturen.

Hauptmerkmale

  • Abgesetzte Montage, einfache Wartung
  • Zuverlässiger Einsatz auch bei extremen Temperaturen bis zu -30 °C
  • Anschlüsse für bis zu 3 Sensoren in einem Modul
  • Ansteuerung von bis zu 5 Geschwindigkeiten
  • Einfache Anbindung des Lenze Smart Motors über M12-Buchsen oder vorkonfektionierte Kabel
  • Übertragung von Standard-Signalen und Safety-Signalen über dasselbe Kabel
  • Optimale Anbindung an die Steuerung über alle gängigen Feldbussysteme
  • Je nach gewünschter Montageart stehen unterschiedliche Modulausführungen für die Steuerung des Lenze Smart Motors zur Verfügung

Module zur Steuerung von Lenze Smart Motoren

Förder- und Antriebstechnik – ein modulares System

Das Förderband wird zu einem einzigen Produkt zusammengefasst

  • Ermöglicht das Vormontieren und Testen des Förderbands vor der Endmontage
  • Schnelle und fehlerfreie Montage und Demontage
  • Reduzierung der Entwicklungskosten in der Projektphase
  • Reduzierung der Schaltschrankgröße durch weniger Komponenten

(Klick zum Vergrößern)

Kosteneinsparungen

  • Einfache Integration der Antriebe in die Steuerung
  • Optimale Verkabelung für Motoren und Sensoren
  • Einfache Steuerung von Start / Stopp, Drehrichtung und Geschwindigkeitsänderung
  • Einfaches und schnelles Montagesystem

Optimiert für Wand- bzw. Hutschienenmontage

  • Ansteuerung von bis zu 5 Geschwindigkeiten
  • Anschlüsse für bis zu 3 Sensoren
  • Spontandiagnose direkt am Gerät über Funktions-LEDs
  • Schutzart IP67
  • Diagnosefunktion für den angeschlossenen Lenze Smart Motor
  • Anschluss von Motor und Sensoren über 4 x M12-Buchsen, 5-polig

(Klick zum Vergrößern)

Optimiert für Montage im Kabelkanal

  • Ansteuerung von bis zu 5 Geschwindigkeiten
  • Anschlüsse für bis zu 3 Sensoren
  • Spontandiagnose direkt am Gerät über Funktions-LEDs
  • Schutzart IP67
  • Diagnosefunktion für den angeschlossenen Lenze Smart Motor
  • Anschluss von Motor und Sensoren über vorkonfektionierte Kabel mit 4 x M12-Kabelbuchsen, 5-polig bzw. 1 x M12-Kabelbuchse, 8-polig (Motor) + 2 x M12-Kabelbuchsen, 5-polig (Sensoren)

(Klick zum Vergrößern)

Diagnose und individuelle Steuerung jedes Lenze Smart Motors

  • Anbindung an die übergeordnete Steuerung über AS-i Gateways für alle gängigen Feldbussysteme
  • Spontandiagnose direkt am Gerät über Klartext-Display und Funktions-LEDs
  • Optional mit integriertem Sicherheitsmonitor
  • Optional mit Ethernet-Diagnoseschnittstelle und integriertem Webserver zur Fernwartung
  • Bis zu 62 Lenze Smart Motoren je AS-i Kreis

(Klick zum Vergrößern)

Flexibilität auf höchstem Niveau

  • Einfachste Installation/Deinstallation dank Profilkabel und Durchdringungstechnik 
  • Freie Wahl der Topologie, z. B.: Stern, Linie, Baum oder Ring
  • Verpolungssicheres 2-adriges Profilkabel
  • Kontaktstifte dringen immer senkrecht in das Profilkabel ein und garantieren somit eine optimale Kontaktierung

(Klick zum Vergrößern)

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten und Lösungen?