Logo Bihl+Wiedemann GmbH

Antriebslösungen mit AS-Interface

Das international standardisierte Verdrahtungssystem AS-Interface (AS-i) hat sich längst auch in der Fördertechnik durchgesetzt. Zahlreiche Firmen setzen auf die Vorteile von AS-i: einfache Installation, hohe Flexibilität, geringe Kosten.

Rollenantriebe direkt ansteuern
Bihl+Wiedemann bietet mit den AS-i Motormodulen die passende Antriebslösung. So lassen sich beispielsweise 24 V Motorrollen direkt über AS-i steuern. Ein zusätzliches Steuergerät wird nicht benötigt. Zudem sparen Sie Kosten und Zeit bei Inbetriebnahme und Service.

Drehstromantriebe dezentral steuern
Es bietet sich außerdem die Möglichkeit, Drehstromantriebe mit oder ohne Frequenzumrichter dezen­tral anzusteuern. Dies schafft eine wesentliche Voraussetzung, um neue, einfachere Anlagenstruktu­ren umzusetzen. Wie die AS-i Module in der Praxis eingesetzt werden können, zeigt das folgende Beispiel.

(Klick zum Vergrößern)