Logo Bihl+Wiedemann GmbH

SPS-Anbindung über Gateways

• Einbindung in alle gängigen Steuerungen über die jeweilige Feldbusschnittstelle

• Integrierte Diagnose
• Optional mit integrierter Sicherheitstechnik erhältlich

• Ethernet-Diagnoseschnittstelle und Webserver zur Fernwartung

• Versorgt aus 24 V oder aus AS-i Netzteil

• Verarbeitung digitaler und analoger Module

• Doppelmaster ermöglichen weitere Einsparmöglichkeiten

• Pro Gateway können bis zu 124 E/A Module angeschlossen werden

• Jedes Signal steht in der Steuerung zur Verfügung

• Grafisches Display zur Vor-Ort-Diagnose

(Klick zum Vergrößern)