Logo Bihl+Wiedemann GmbH

Passivverteiler und aktive Verteiler

Grundsätzlich gibt es zwei Arten, Sensoren und Aktuatoren an AS-Interface anzuschließen und mit Energie zu versorgen. Bei Komponenten, die AS-i ohnehin schon an Bord haben, genügt ein einfacher Passivverteiler (Abb. links). Aber auch für ganz normale Standardmodule ohne AS-i bietet sich eine effiziente Lösung: Sie lassen sich mit so genannten aktiven Verteilern (Abb. rechts) mit integriertem AS-i Chip genauso problemlos ins Netzwerk einbinden.

(Klick zum Vergrößern)