Newsletter unvollständig? Wechseln Sie zur Browseransicht.

 
 

Startseite | News | Presse | Shop

 
   
         
 

Gebäudeautomation aktuell (05/2014)

 
 

ASi Relais-/Meldemodul - ideale Schnittstelle zur BMZ

 
 

Das Relaismodul (BW1926/BW2555) im Überblick:

  • 4 digitale Eingänge

  • 4 potentialfreie Kontakte (Relais)

  • Status-LEDs der Ein- und Ausgänge

  • Federzugklemmen für schnellen Anschluss

  • Edelstahlgehäuse (IP20)

 
 
 
 


Abb.: ASi Relaismodule BW1926 (links), BW2555 (rechts)

 
 

Das Relaismodul (BW1926) im Detail:

Bei der Ansteuerung von Brandschutzklappen ist es oft notwendig, sowohl Meldungen zur BMZ weiterzugeben als auch von der BMA zu empfangen, um diese in der BSK-Steuerung berücksichtigen zu können. Mit den digitalen Ein-/Ausgangsmodulen für den Schaltschrank (z.B. BW1926) von Bihl+Wiedemann können Sie ganz einfach 4 ankommende Meldungen aufnehmen. Zudem stehen 4 potentialfreie (Relais-) Kontakte zur Verfügung um Störmeldungen, Betriebsbereitschaft für Lüfter etc. weiterzugeben. Ebenso eignen sich die Relaismodule in der Gebäudeautomation, z.B. um Lasten wie Licht, Hoftor oder Lüfter bis 10A, 230 V AC zu schalten.

Die Zustände der Ein- und Ausgänge werden direkt am Modul durch LEDs angezeigt. Für einen schnellen und sicheren Anschluss sorgen Federzugklemmen. Das Gehäuse ist in einer flachen (45 mm) und hohen Bauform (90 mm) verfügbar, um Ihnen – je nach Schaltschrank und Kabelkanal –  die beste Anschlussart zur Verfügung zu stellen. Weitere Variationen der Module – z.B. mit 8 Eingängen – finden Sie hier.

 
 

 

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne telefonisch oder per E-Mail: gebaeudeautomation@bihl-wiedemann.de.

AS-Interface - der Installationsbus für wirtschaftliche Gebäudeautomation

 
 
 

© 2019 Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim

Datenschutz | Impressum

Icon Social Media xing Icon Social Media LinkedIn Icon Social Media YouTube  
 

Sie möchten keine weiteren Newsletter mehr erhalten? Newsletter abbestellen