Newsletter unvollständig? Wechseln Sie zur Browseransicht.

 
 

Startseite | News | Presse | Shop

 
   
         
 

Gebäudeautomation aktuell (04/2015)

 
 

SIL2 Sicherheitstechnik für Brandschutz- und Entrauchungsklappen

 
 

Das BSK ASi Safety Modul ( BW3005 ) im Überblick:

  • Sichere Endlagenerkennung (bis SIL2) „Klappe geöffnet“/ „Klappe geschlossen“
  • Ansteuern des Klappenstellantriebs
  • Bus-Kommunikation und Versorgung des 24V Antriebs aus einer 2x1,5mm² Leitung
  • Verbindung zum Antrieb über Stecker oder Federzugklemmen 
  • Herstellerunabhängig

 
 
 
 

Abb.: BSK ASi Safety Modul ( BW3005 )

 
 

Das BSK ASi Safety Modul ( BW3005 ) im Detail:

Spezielle Brandschutzvorschriften erfordern besonders sichere Komponenten. Zur Ansteuerung von BSK, ERK und Jalousieklappen bietet Bihl+Wiedemann mit dem ASi Safety Modul ( BW3005 ) die ideale Möglichkeit, Antriebe diverser Hersteller schnell und einfach in Sicherheitssteuerungen zu integrieren. Um den Verdrahtungsaufwand zu minimieren und die Brandlast erheblich zu reduzieren, wird der genormte Industrie Installationsbus ASi Safety verwendet. 


Das ASi Modul ist gemäß IEC / EN 61508; EN 62061 bis zu einem „Sicherheits-Integritätslevel“ SIL2 zertifiziert .

Die Endlagen „geöffnet“ oder „geschlossen“ werden sicher aufgenommen (wahlweise). Die 24V Versorgungsspannung für den Antrieb kommt dabei ebenfalls aus der 2x1,5mm² Flachband ASi Leitung, welche einfach per „Click&Go“ angeschlossen wird.

Der große Vorteil: Es muss kein zusätzliches Adernpaar oder gar zusätzliche Leitung gezogen und aufgelegt werden! Das spart Zeit, Kosten und potentielle Verdrahtungsfehler.

 

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne persönlich, telefonisch oder per E-Mail: gebaeudeautomation@bihl-wiedemann.de .

AS-Interface - der Installationsbus für wirtschaftliche Gebäudeautomation

 
 
 

© 2019 Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim

Datenschutz | Impressum

Icon Social Media xing Icon Social Media LinkedIn Icon Social Media YouTube  
 

Sie möchten keine weiteren Newsletter mehr erhalten? Newsletter abbestellen