Newsletter unvollständig? Wechseln Sie zur Browseransicht.

 
 

Startseite | News | Presse | Shop

 
   
         
 

Gebäudeautomation aktuell (04/2017)

 
 

Schneller und sicherer installieren - der neue ASi Verteiler am BSK-Modul

 
 

Bessere Technik – ohne Aufpreis

Der standardmäßig am Brandschutzklappenmodul BW2482 bereits angeschlossene Passivverteilerabgriff BW2890 wurde durch unseren neuen, optimierten ASi Passivverteilerabgriff BW3186 ersetzt. Profitieren Sie von den klaren technischen Vorteilen daraus – ohne finanziellen Aufpreis.

 
 

Der neue Passivverteilerabgriff BW3186 im Überblick:

  • Noch sicherere und einfachere Anwendung durch geführte Kontaktierung
  • 2 x Anschluss für ASi Profilkabel (Verteiler-Funktion)
  • Keine zusätzlichen Profilkabelendkappen mehr nötig

 
 
 
 

Abb. 1: Einer für (fast) alle – standardmäßig an Modul BW2482 verbaut, lassen sich auch andere Feldmodule mit dem Passivverteilerabgriff BW3186 einfach und sicher an das ASi Profilkabel anschließen.

 
 

Der neue Passivverteilerabgriff BW3186 im Detail:

Der neue Passivverteilerabgriff BW3186 stellt zum einen die Verbindung zwischen Modul und ASi Bus-Kabel her und erlaubt zum anderen den Anschluss von zwei ASi Profilkabeln für einen zusätzlichen Abzweig. Das neuentwickelte Gehäuse des BW3186 gewährleistet eine deutlich verbesserte Kontaktierung gegenüber dem "Klappmechanismus" des vorherigen Passivverteilerabgriffes. Das Oberteil wird nun geführt und die Piercingnadeln dringen somit immer senkrecht in das ASi Profilkabel ein. Dadurch wird eine fehlerhafte Kontaktierung praktisch ausgeschlossen. Durch die mitgelieferte Profilkabelabdichtung im Verteiler eignet dieser sich zudem als Start- bzw. Endpunkt des Profilkabels. Kein Schrumpfschlauch oder zusätzliche Profilkabelendkappen werden dabei mehr benötigt. Selbstverständlich lässt sich der neue Passivverteilerabgriff BW3186 – der standardmäßig bereits am BSK-Modul BW2482 verbaut ist – auch mit (fast) allen anderen Modulen wie BW3011 , BW2480 , BW2701 usw. kombinieren, um den schnellen und einfachen Anschluss an ein ASi Kabel herzustellen. Durch den Abgriff auf ein Rundkabel ist kein Auftrennen der ASi Leitung notwendig, um die ASi Feldmodule sicher und einfach an das ASi Profilkabel anzuschließen. Das Rundkabel ist bereits abgesetzt und die beiden Litzen mit Aderendhülsen vercrimpt, so dass kein weiterer Anschlussaufwand entsteht. 

 
 
 
 

 

Abb. 2:  Die Führungsstifte am Gehäuse des BW3186 gewährleisten eine deutlich verbesserte Kontaktierung.

 
 

Eine Übersicht über alle Passivverteiler und -Abgriffe finden Sie hier.

 
 

Benötigen Sie weitere Informationen?

Nutzen Sie bitte unser E-Mail Formular gebaeudeautomation@bihl-wiedemann.de oder rufen Sie uns an. Wir sind gerne für Sie da.

 
 


ASi - der Installationsbus für wirtschaftliche Gebäudeautomation

 
 
 

© 2019 Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim

Datenschutz | Impressum

Icon Social Media xing Icon Social Media LinkedIn Icon Social Media YouTube  
 

Sie möchten keine weiteren Newsletter mehr erhalten? Newsletter abbestellen