Logo Bihl+Wiedemann GmbH

Reduzieren Sie Ihre Kosten!

E/A Module in IP20 von Bihl+Wiedemann rechnen sich ab 3 E/A-Stationen

Profitieren auch Sie vom Einsatz der dezentralen E/A Module in IP20 von Bihl+Wiedemann. Schon ab 3 E/A-Stationen sparen Sie Hardwarekosten und Schaltschrankplatz gegenüber vergleichbaren Lösungen (Abbildung 1). Die E/A Module (z.B. die neuen Artikel BWU2721 und BWU2723) bieten außerdem eine große Flexibilität bei der Schaltschrankmontage und verringern so den Verdrahtungsaufwand (Abbildung 2).


Vorteile der E/A Module in IP20 von Bihl+Wiedemann

 

  • Reduzierte Hardwarekosten (inklusive Steckerkonfektionierung): weder Buskoppler noch Feldbusstecker (jeweils 1 pro Station) sind notwendig; stattdessen benötigen Sie nur ein Gateway für das gesamte System (Abbildung 1).
  • Einsparung von wertvollem Schaltschrankplatz: Bihl+Wiedemann Module kombinieren bis zu 8 Eingänge und 8 Ausgänge in einem 22.5 mm breiten-Gehäuse (Abbildung 1).

Abb.1: Der Einsatz der E/A Module von Bihl+Wiedemann spart Hardwarekosten und Schaltschrankplatz.


  • Verringerung des Verdrahtungsaufwands: Bihl+Wiedemann Module können auch im Schaltschrank dort montiert werden, wo die Signale benötigt werden (Abbildung 2)

Abb.2: E/A Module von Bihl+Wiedemann können auch im Schaltschrank dezentral montiert werden.