Logo Bihl+Wiedemann GmbH

ASi-5/ASi-3 Gateway für EtherCAT

Hohe Datenbreite, kurze Zykluszeiten, einfache Integration von IO-Link Devices – ASi-5 eröffnet Ihnen viele neue Möglichkeiten. Um ASi-5 Slaves zu nutzen, benötigen Sie nur ein ASi-5/ASi-3 Gateway von Bihl+Wiedemann. Dieses gibt es jetzt auch als EtherCAT-Variante.

 

Das Gateway besitzt – wie die bereits erhältlichen Varianten für PROFINET und EtherNet/IP – einen Doppelmaster und einen integrierten Sicherheitsmonitor. Der ebenfalls in allen Varianten integrierte OPC UA Server ermöglicht es, Daten direkt aus der Feldebene problemlos an Industrie 4.0 Anwendungen zu übermitteln.

 

Vorhandene Gateways lassen sich einfach ersetzen

Bei ASi Kreisen ohne ASi-5 Slaves arbeiten die neuen ASi-5/ASi-3 Gateways genauso wie die bisherigen Gateways von Bihl+Wiedemann, denn der ASi-3 Teil ist unverändert. Mit unseren neuen Gateways können Sie Ihre vorhandenen Gateways einfach ersetzen.

Abb.: ASi-5/ASi-3 Safety over EtherCAT Gateway mit integriertem Sicherheitsmonitor, 2 ASi-5/ASi-3 Master (BWU3858)

ASi-5/ASi-3 Safety over EtherCAT Gateway im Detail:

  • Kompatibel zu bestehenden Netzwerken
  • 1,27 ms Zykluszeit für bis zu 384 Ein- und 384 Ausgangsbits
  • 2 ASi-5/ASi-3 Master
  • OPC UA Server integriert
  • ASi Safety integriert
  • Safety over EtherCAT (konfigurierbar als Slave oder Master)

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten und Lösungen?