Logo Bihl+Wiedemann GmbH

ASi-5/ASi-3 Gateways – auch ohne ASi-5 Module vorteilhaft

Die aktuellen ASi-5/ASi-3 Gateways von Bihl+Wiedemann sind zugleich die leistungsstärksten ASi-3 Master – denn der integrierte ASi-3 Master „profitiert“ von zahlreichen neuen Features. Viele Verbesserungen konnten wir auch dank enger Zusammenarbeit mit unseren ASi-5 Pionierkunden umsetzen. In der neuen Gateway-Generation finden Sie oft schon das legitime Nachfolgegerät.

Vorteile von ASi-5/ASi-3 Gateways

Auch ohne den Einsatz von ASi-5 Slaves spricht vieles für die neue Gateway-Generation:

  • Feldupdatefähigkeit für manipulationssichere Firmware- und Sicherheitsupdates

  • Integrierter OPC UA Server für Industrie 4.0 Anwendungen
  • Integrierter Webserver für schnelle Systemdiagnosen
  • Cybersicherheit durch strenge Belastungstests & End-to-End Verschlüsselung
  • Zusatzfunktionen, z. B. eine Echtzeituhr, um Diagnosepuffereinträge zu erfassen

 

Geräte mit integriertem Sicherheitsmonitor besitzen außerdem zusätzliche Features, z. B. sichere Betriebsartenwahl bis PLe oder Safe Link über Multicast und Broadcast.

Abb.: Zwei Alleskönner aus der neuen Gateway-Generation –  BWU3862 (links) und BWU4019 (rechts)

Viele Varianten erhältlich

ASi-5/ASi-3 Gateways von Bihl+Wiedemann gibt es inzwischen für fast alle gängigen Feldbussysteme (z. B. PROFINET, EtherCAT, EtherNet/IP) als Singlemaster oder Doppelmaster. Sie sind optional auch mit integriertem Sicherheitsmonitor und für sichere Feldbusprotokolle erhältlich (z. B. PROFIsafe, CIP Safety, FSoE). Ihre vorhandenen ASi-3 Gateways können Sie mit wenig Konfigurationsaufwand ersetzen.

 

Ihr geeignetes Nachfolgegerät bzw. das passende ASi-5/ASi-3 Gateway finden Sie in unserem Produktselektor.

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten und Lösungen?