Logo Bihl+Wiedemann GmbH

AS-i Bussystem

Das AS-i Bussystem besteht aus vier Komponenten: dem AS-i Master, einem AS-i Netzteil, dem gelben AS-i Kabel und den AS-i Slaves.

 

Die Sensoren und Aktuatoren werden per Pircingtechnik direkt an das AS-i Kabel angeschlossen. Dabei handelt es sich um eine zweiadrige, ungeschirmte Leitung, über die sowohl die Energie wie auch die Funktions- und Sicherheitssignale übertragen werden. Eine aufwändige Parallelverdrahtung ist damit überflüssig.

 

Der Standard von AS-Interface wurde 2012 erweitert und es gibt neben dem Kabel mit einem Leiterquerschnitt von 1,5mm² auch eines mit erhöhter Stromtragfähigkeit, sprich 2,5mm² Leiterquerschnitt.

 

Der AS-i Master organisiert den Datenverkehr im Netzwerk und stellt als Gateway die Verbindung zwischen dem AS-i Kreis und der übergeordneten Steuerung her. Er wird vom übergeordneten Feldbus dabei wie ein Feldbusslave behandelt. Die Einbindung eines AS-i Netzes in ein vorhandenes Feldbus- oder Ethernet-System ist damit nicht komplizierter als die Integration jedes anderen E/A-Moduls.

AS-i Bus Adressierung

Die AS-i Bus Adressierung erfolgt entweder direkt über den Master oder über ein AS-i Bus Adressiergerät, wobei bis zu 62 Slaves adressiert werden können.

AS-i Handadressiergerät

Das AS-i Handadressiergerät (BW1191, BW1646) ist ein kompaktes Gerät für die Adressierung von AS-i Slaves und kann zum Lesen und Schreiben von Slavedaten genutzt werden. Die elektromechanische Anbindung erfolgt über den universellen Anschlussadapter. Mit dem AS-i Handadressiergerät können AS-i Slaves nach der AS-i Spezifikation 2.0, 2.1 oder 3.0 addressiert werden.

AS-i Adressierkabel

Das AS-i Adressierkabel (BW2324, BW3304, BW3305) ist das notwendige Zubehör für die Signalübertragung zwischen dem AS-i Handadressiergerät und einem AS-i Modul. Dabei werden die TTL-Signale des Adressiergerätes in optische Signale für das AS-i Modul und umgekehrt umgewandelt. Das AS-i Adressierkabel wird über den M12-Steckverbinder am AS-i Adressiergerät und über den Infrarot-Kopf am AS-i Modul angeschlossen.

Verbindungskabel

Das Verbindungskabel (BW1802) dient zum Adressieren von AS-i Slaves.

AS-i Bus Komponenten

Ein AS-i Bussystem besteht aus vier Komponenten. Dem AS-i Master, dem AS-i Slave, dem AS-i Netzteil und dem AS-i Kabel. Jedem Slave ist eine eindeutige Adresse zugewiesen, über die der Master Ein- und Ausgangsdaten austauscht. Die Module können dank der Durchdringungstechnik schnell und einfach am AS-i Kabel montiert oder versetzt werden.

AS-Interface Kabel (AS-i Kabel)

Das AS-i Bus Kabel überträgt Daten und Energie auf zwei Adern.

AS-Interface Netzteil (AS-i Netzteil)

Das AS-i Bus Netzteil versorgt den AS-i Kreis mit 30 Volt.

AS-Interface Slave (AS-i Slave)

Der AS-i Bus Slave berichtet an den Master, hat eine eigene Adresse und bis zu vier Ein- und Ausgänge.

AS-Interface Master (AS-i Master)

Der AS-i Master verbindet Sensoren und Aktuatoren über die AS-i Slaves mit der übergeordneten Steuerung.

Kommunikationsschnittstellen zwischen Feldbussystem und AS-i Gateway

Bihl+Wiedemann bietet Produkte mit Schnittstellen für fast alle genormten Feldbussysteme in der industriellen Automatisierungstechnik an.

 

Feldbussysteme

 

Safety Protokolle

Bihl+Wiedemann GmbH

Floßwörthstraße 41

68199 Mannheim

 

Tel: +49 621 33996-0

Fax: +49 621 3392239

 

E-Mail: mailbihl-wiedemann.de

 

Zum Kontaktformular

 

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Lösungen und wünschen einen telefonischen Rückruf? Wir rufen Sie gerne zu Ihrem Wunschtermin zurück.

 

Rückruf anfordern

Kunden-Hotline:

Telefon: +49 621 33996-0

Telefax: +49 621 3392239

 

E-Mail:

asiexpertbihl-wiedemann.de

 

Links & Ressourcen:

E-Mail-Kontakte

Downloads

Bihl+Wiedemann GmbH

Floßwörthstraße 41

68199 Mannheim

 

Tel: +49 621 33996-0

Fax: +49 621 3392239

 

E-Mail: mailbihl-wiedemann.de

 

Zum Kontaktformular

 

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Lösungen und wünschen einen telefonischen Rückruf? Wir rufen Sie gerne zu Ihrem Wunschtermin zurück.

 

Rückruf anfordern

Kunden-Hotline:

Telefon: +49 621 33996-0

Telefax: +49 621 3392239

 

E-Mail:

asiexpertbihl-wiedemann.de

 

Links & Ressourcen:

E-Mail-Kontakte

Downloads