Logo Bihl+Wiedemann GmbH

Gebäudeautomation

Die Vorteile von AS-Interface – z.B. die einfache, kostensparende Installation und hohe Flexibilität – haben sich nun auch in der Gebäudeautomation durchgesetzt. Zahlreiche Firmen setzen des­halb bereits auf das AS-i Installationssystem, etwa zur Ansteuerung von Brandschutz-/Entrauchungs­klappen, Jalousienantrieben oder Heiz-/Kühldecken über analoge Ausgangsmodule. Klappenstell­antriebe mit Volumenstromreglern lassen sich über das MP-Bus-Gateway an die Steuerung anbin­den. Es ist ebenfalls möglich, EnOcean-Signale von Funk-Tastern und -Sensoren über AS-i zu verar­beiten. Bei der Planung und Umsetzung von Applikationen stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite und sind offen für anwendungsspezifische Sonderlösungen.

 

AS-i Gateways in Edelstahl

  • BACnet
  • PROFINET
  • PROFIBUS
  • Modbus RTU
  • EtherNet/IP + Modbus TCP
Abbildung Typ Art

"IP20":
Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 12,5 mm und gegen den Zugang mit einem Finger, kein Schutz vor Wasser.

"IP40":
Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 1,0 mm, geschützt gegen den Zugang mit einem Draht, kein Schutz vor Wasser.

"IP54":
Schutz gegen Staub in schädigender Menge, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen allseitiges Spritzwasser.

"IP65":
Staubdicht, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel.

"IP67":
Staubdicht, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen.

Schutzart

Kommunikationsschnittstelle zwischen Feldbus und Gateway:
Schnittstellen für genormte Feldbussysteme in der  industriellen Automatisierungstechnik.

PROFIBUS AS-i Gateway: Schnittstelle für einen PROFIBUS Feldbus
PROFIBUS AS-i Basic Gateway: Schnittstelle für einen PROFIBUS Feldbus
PROFIBUS AS-i IP65 Gateway: Schnittstelle für einen PROFIBUS Feldbus
PROFINET AS-i Gateway:  Schnittstelle für einen PROFINET Feldbus
EtherNet/IP+ Modbus/TCP AS-i Gateway: Schnittstelle für einen EtherNet/IP+ Modbus/TCP Feldbus

BACnet/IP AS-i Gateway: Schnittstelle für einen BACnet/IP Feldbus
DeviceNet AS-i Gateway: Schnittstelle für einen DeviceNet Feldbus
ControlLogix AS-i Gateway: Schnittstelle für einen ControlLogix Feldbus
Compact-/MicroLogix AS-i Gateway: Schnittstelle für einen Compact-/MicroLogix Feldbus
EtherCat AS-i Gateway: Schnittstelle für einen EtherCat Feldbus

POWERLINK AS-i Gateway: Schnittstelle für einen POWERLINK Feldbus
CC-Link AS-i Gateway: Schnittstelle für einen CC-Link Feldbus
CANopen AS-i Gateway: Schnittstelle für einen CANopen Feldbus
RS 485 Modbus AS-i Gateway: Schnittstelle für einen Modbus/RTU; RS 485 Feldbus

Schnittstelle, Feldbus

Standard Geräte

"Single Master":
1 AS-i Kreis, 1 AS-i Master.

"Doppel Master":
2 AS-i Kreise, 2 AS-i Master.

Safety Geräte

"Single Master":
1 AS-i Kreis, 1 AS-i Master.

"Doppel Master":
2 AS-i Kreise, 2 AS-i Master.

"Optional AS-i Safety Koppelkreis":
2 AS-i Kreise, 1 AS-i Master.

Anzahl AS-i Kreise, Anzahl der AS-i Master

"ja, max. 4 A/AS-i Kreis":
Kostengünstige Versorgung von 2 AS-i Kreisen durch 1 Netzteil (optional Versorgung mehrerer Single Gateways durch ein Netzteil).

Betrieb bei kurzen Leitungslängen auch mit Standard 24 V Netzteil möglich.

"nein, max. 8 A/AS-i Kreis, redundante Versorgung":
1 AS-i Netzteil pro AS-i Kreis. Gateway versorgt sich im Normalbetrieb aus einem der beiden AS-i Netzteile.

Bei Ausfall eines AS-i Netzteils bleiben durch Umschalten auf das andere AS-i Netzteil alle Diagnosefunktionen erhalten und der nicht betroffene AS-i Kreis arbeitet weiter.

"nein, max. 8 A/AS-i Kreis":

1 AS-i Netzteil pro AS-i Kreis.

1 Netzteil, 1 Gateway für 2 AS-i Kreise, günstige Netzteile

"USB":

Zugriff auf AS-i Master und Sicherheitsmonitor über Bihl+Wiedemann eigene Software mit Hilfe der USB-Schnittstelle.

"Ethernet Feldbus"
Zugriff auf AS-i Master und Sicherheitsmonitor über Bihl+Wiedemann eigene Software mit Hilfe der Ethernet-Feldbusschnittstelle.


"Ethernet Feldbus + Ethernet Diagnose":

Zugriff auf AS-i Master und Sicherheitsmonitor über Bihl+Wiedemann eigene Software mit Hilfe der Ethernet-Diagnoseschnittstelle oder der Ethernet-Feldbusschnittstelle.


"Ethernet Diagnose":

Zugriff auf AS-i Master und Sicherheitsmonitor über Bihl+Wiedemann eigene Software mit Hilfe der Ethernet-Diagnoseschnittstelle.

"Ethernet Diagnose + Modbus TCP Diagnose":

Zugriff auf AS-i Master und Sicherheitsmonitor über Bihl+Wiedemann eigene Software oder über Modbus TCP mit Hilfe der Ethernet-Diagnoseschnittstelle.

Für eine vollwertige Modbus TCP-Feldbusschnittstelle verwenden Sie bitte eines unserer Modbus TCP-Gateways in Edelstahl bzw. Modbus TCP-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor.


"Ethernet Feldbus + RS 232":

Zugriff auf AS-i Master und Sicherheitsmonitor über Bihl+Wiedemann eigene Software mit Hilfe der Ethernet-Feldbusschnittstelle oder mit Hilfe eines Adapterkabels über die RS 232-Schnittstelle.


"RS 232":

Zugriff auf AS-i Master und Sicherheitsmonitor über Bihl+Wiedemann eigene Software mit Hilfe eines Adapterkabels über die RS 232-Schnittstelle.


Die jeweils aktuellste Version der Gerätebeschreibungsdatei des Gateways/Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor (GSD, GSDML, EDS, etc.) ist erhältlich im "Downloads"-Bereich des jeweiligen Gerätes.

Diagnose- und Konfigurationsschnittstelle

Erkennt falls zwei AS-i Slaves die gleiche Adresse zugewiesen wurde. Häufiger Fehler bei Nutzung eines Handadressiergeräts.

Doppeladresserkennung

Prüft AS-i Leitung auf Störeinflüsse, wie z.B. Rauschen, Fremdspannungen, …

AS-i Wächter

Möglichkeit über ein C-Programm Funktionen einer Klein-SPS im Gateway auszuführen.

Programmierung in C
Artikel-Nr.
BWU3356 BACnet/IP AS-i Gateway IP20 BACnet/IP 2 AS-i Kreise, 2 AS-i Master nein, max. 8 A/AS-i Kreis, redundante Versorgung Ethernet Feldbus + Ethernet Diagnose ja ja optional
BWU1642 RS 485 Modbus AS-i Gateway IP20 Modbus/RTU; RS 485 2 AS-i Kreise, 2 AS-i Master nein, max. 8 A/AS-i Kreis, redundante Versorgung RS 232 ja ja nein
BWU1641 RS 485 Modbus AS-i Gateway IP20 Modbus/RTU; RS 485 1 AS-i Kreis, 1 AS-i Master nein, max. 8 A/AS-i Kreis RS 232 ja ja nein
BWU2239 PROFINET AS-i Gateway IP20 PROFINET 2 AS-i Kreise, 2 AS-i Master nein, max. 8 A/AS-i Kreis, redundante Versorgung Ethernet Feldbus + RS 232 ja ja optional
BWU2380 EtherNet/IP + Modbus TCP AS-i Gateway IP20 EtherNet/IP + Modbus/TCP 2 AS-i Kreise, 2 AS-i Master nein, max. 8 A/AS-i Kreis, redundante Versorgung Ethernet Feldbus + RS 232 ja ja optional
BWU2379 EtherNet/IP + Modbus TCP AS-i Gateway IP20 EtherNet/IP + Modbus/TCP 1 AS-i Kreis, 1 AS-i Master nein, max. 8 A/AS-i Kreis Ethernet Feldbus + RS 232 ja ja optional
BWU2545 PROFIBUS AS-i Gateway IP20 PROFIBUS 2 AS-i Kreise, 2 AS-i Master nein, max. 8 A/AS-i Kreis, redundante Versorgung Ethernet Diagnose ja ja optional
BWU2544 PROFIBUS AS-i Gateway IP20 PROFIBUS 1 AS-i Kreis, 1 AS-i Master nein, max. 8 A/AS-i Kreis Ethernet Diagnose ja ja optional

Spannungsversorgung

Abbildung

"AS-i Netzteil":

Geeignet für alle AS-i Gateways und Sicherheitsmonitore von Bihl+Wiedemann.

"30 V Netzteil":

Geeignet für alle AS-i Gateways und Sicherheitsmonitore der Version "1 Netzteil, 1 Gateway für 2 AS-i Kreise, günstige Netzteile" und für alle 24 Volt AS-i Gateway.


"AS-i Netzteilentkopplung":

Versorgung von 2 AS-i Kreisen über 1 Netzteil. Einsetzbar mit Doppelmastern ohne integrierter Datenentkopplung im Master.

"Power-Entkopplung":

Bis zu 1,2 A aus AS-i entnehmen. In Kombination mit einem AS-i Repeater: koppelt 1,2 A aus AS-i Segment B und versorgt damit Segment A mit 1,2 A.

Netzteil
Bemessungsbetriebsspannung Ausgangsstrom

"IP20":
Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 12,5 mm und gegen den Zugang mit einem Finger, kein Schutz vor Wasser.

"IP40":
Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 1,0 mm, geschützt gegen den Zugang mit einem Draht, kein Schutz vor Wasser.

"IP54":
Schutz gegen Staub in schädigender Menge, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen allseitiges Spritzwasser.

"IP65":
Staubdicht, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel.

"IP67":
Staubdicht, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen.

Schutzart
Artikel-Nr.
BW1997 AS-i Netzteil 115 V AC / 230 V AC, Netzteil mit Bereichswahlschalter 8 A IP20
BW1649 AS-i Netzteil 90 V AC ... 265 V AC, Weitbereichsnetzteil 4 A IP20
BW2255 AS-i Netzteil 115 V AC ... 250 V AC 1,8 A IP20

Brandschutz/Entrauchung

  • Steuerung von Lüftungs-, Brandschutz- und Entrauchungsklappen
  • Anforderungen für Deutschland und die EU
  • Anforderungen für die Schweiz (IG-BSK)
  • 24V/230V Relais
  • EN 6206 SIL2
Abbildung Typ Art Gehäuseart

"IP20":
Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 12,5 mm und gegen den Zugang mit einem Finger, kein Schutz vor Wasser.

"IP40":
Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 1,0 mm, geschützt gegen den Zugang mit einem Draht, kein Schutz vor Wasser.

"IP54":
Schutz gegen Staub in schädigender Menge, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen allseitiges Spritzwasser.

"IP65":
Staubdicht, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel.

"IP67":
Staubdicht, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen.

Schutzart
Eingänge digital Ausgänge digital

Die Versorgung der Eingänge erfolgt entweder aus AS-i oder aus AUX (24 V Hilfsenergie). Bei Versorgung aus AS-i ist keine Verbindung zu Erde oder einem Fremdpotential erlaubt.

Eingangsspannung (Sensorversorgung)

Die Versorgung der elektronischen Ausgänge erfolgt entweder aus AS-i oder aus AUX (24 V Hilfsenergie). Bei Versorgung aus AS-i ist keine Verbindung zu Erde oder einem Fremdpotential erlaubt.

Bei Relaisausgängen erfolgt die Ansteuerung der Relaiskontakte aus AS-i. Die Versorgung des Laststromkreises erfolgt extern, entsprechend den jeweiligen Angaben im Datenblatt.

Ausgangsspannung (Aktuatorversorgung)

1 AB Slave (max. 62 AB Slaves/AS-i Kreis), 2 AB Slaves (max. 31 Module mit 2 AB Slaves), Single Slaves (max. 31 Single Slaves/AS-i Kreis), gemischter Betrieb erlaubt.
Bei Modulen mit 2 Slaves ist der 2. Slave abgeschaltet, solange der 1. Slave auf Adresse "0" adressiert ist.
Auf Kundenwunsch liefern wir die Slaves auch mit speziellen AS-i Slave Profilen. 

AS-i Adresse
Artikel-Nr.
BW2482 Lüftungsklappenmodul Lüftungs-, Brandschutz- und Entrauchungsklappen - IP54 4 2 x elektronisch aus AS-i aus AS-i 1 Single Slave
BW2028 Lüftungsklappenmodul Lüftungs-, Brandschutz- und Entrauchungsklappen - IP54 4 2 x elektronisch aus AS-i aus AS-i 1 Single Slave
BW2029 Lüftungsklappenmodul Lüftungs-, Brandschutz- und Entrauchungsklappen - IP54 3 2 x elektronisch aus AUX aus AUX 1 AB Slave
BW2080 Lüftungsklappenmodul Lüftungs-, Brandschutz- und Entrauchungsklappen (Schweiz) - IP54 3 2 x elektronisch aus AS-i aus AS-i 1 AB Slave
BW3005 Lüftungsklappenmodul, Safety Lüftungs-, Brandschutz- und Entrauchungsklappen - IP54 4 2 x elektronisch aus AS-i aus AS-i 1 Single Slave
BW3009 Lüftungsklappenmodul Lüftungs-, Brandschutz- und Entrauchungsklappen (230 V Relais) - IP54 4 4 x Relais aus AS-i - 1 AB Slave
BW3010 Lüftungsklappenmodul Lüftungs-, Brandschutz- und Entrauchungsklappen (230 V Relais) - IP54 4 + 2 x Schmelzlot 2 x Relais aus AS-i - 1 AB Slave
BW3011 Lüftungsklappenmodul Lüftungs-, Brandschutz- und Entrauchungsklappen (230 V Relais) - IP54 4 2 x Relais aus AS-i - 1 AB Slave
BW2480 Lüftungsklappenmodul Lüftungs-, Brandschutz- und Entrauchungsklappen Aufputzgehäuse IP54 4 - aus AS-i - 1 AB Slave
BW2701 E/A für Volumenstromregler E/A Module Aufputzgehäuse IP54 - - wahlfrei, aus AS-i oder aus AUX, Default aus AS-i wahlfrei, aus AS-i oder aus AUX, Default aus AS-i 1 Single Slave
BW3412 E/A für Handdruckmelder E/A Module Aufputzgehäuse IP54 4 4 x elektronisch aus AUX aus AUX 1 AB Slave

Heizung, Lüftung, Klimatechnik & allgemeine Gebäudeautomation

  • Jalousie-Modul
  • Heizung/Klima
  • EnOcean
  • MP Bus
Abbildung Typ Art Gehäuseart

"IP20":
Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 12,5 mm und gegen den Zugang mit einem Finger, kein Schutz vor Wasser.

"IP40":
Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 1,0 mm, geschützt gegen den Zugang mit einem Draht, kein Schutz vor Wasser.

"IP54":
Schutz gegen Staub in schädigender Menge, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen allseitiges Spritzwasser.

"IP65":
Staubdicht, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel.

"IP67":
Staubdicht, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen.

Schutzart
Eingänge digital Ausgänge digital Eingänge analog Ausgänge analog

Die Versorgung der Eingänge erfolgt entweder aus AS-i oder aus AUX (24 V Hilfsenergie). Bei Versorgung aus AS-i ist keine Verbindung zu Erde oder einem Fremdpotential erlaubt.

Eingangsspannung (Sensorversorgung)

Die Versorgung der elektronischen Ausgänge erfolgt entweder aus AS-i oder aus AUX (24 V Hilfsenergie). Bei Versorgung aus AS-i ist keine Verbindung zu Erde oder einem Fremdpotential erlaubt.

Bei Relaisausgängen erfolgt die Ansteuerung der Relaiskontakte aus AS-i. Die Versorgung des Laststromkreises erfolgt extern, entsprechend den jeweiligen Angaben im Datenblatt.

Ausgangsspannung (Aktuatorversorgung)
Heizung/Klima Ansteuerung Artikel-Nr.
BW2114 Jalousie-Modul Steuerung von 230 V Jalousien/Storen - IP54 8 4 x Relais - - aus AS-i - -
BW2536 Heizung/Klima (24 V AC/DC) Heizung/Klima, 0 … 10 V, (Klimadecken) Aufputzgehäuse IP54 - 2 x elektronisch - 2 x 0 ... 10 V aus AS-i wahlfrei, aus AS-i oder aus AUX (AC/DC), Default aus AS-i Ansteuerung von Heiz- und Klimadecken
BW2537 Heizung/Klima (24 V AC/DC) Analogeingänge 0 ... 10 V (Temperatur CO2 etc.) + Digitaleingänge Aufputzgehäuse IP54 2 - 2 x 0 ... 10 V - wahlfrei, aus AS-i oder aus AUX (AC/DC), Default aus AS-i - Aufnahme von Analogwerten
BW2138 Heizung/Klima Heizung/Klima (Ventile) Aufputzgehäuse IP54 - 4 x elektronisch - - - aus AUX Ansteuerung von Ventilen, Heizventilen
BW2128 Leiterplatte GBA E/A Module OEM-Platine IP00 4 3 x elektronisch - - aus AUX aus AUX -
BW2375 EnOcean Anbindung EnOcean Anbindung weiß IP40 31 x 4 EnOcean 8 x 6 EnOcean aus AS-i - -
BW2473 EnOcean Anbindung EnOcean Anbindung schwarz IP40 31 x 4 EnOcean 8 x 6 EnOcean aus AS-i - -
BW2580 EnOcean Anbindung, AP-Gehäuse EnOcean Anbindung Aufputzgehäuse IP40 31 x 4 EnOcean 8 x 6 EnOcean aus AS-i - -
BW2406 MP-Bus Anbindung MP-Bus Anbindung - IP54 - - - - aus AS-i aus AUX -
BWU1232 IP65, 3 x PG E/A Module 3 x PG IP65 - - 2 x 4 … 20 mA - wahlfrei, aus AS-i oder aus AUX, Default aus AS-i - -
BWU1233 IP65, 3 x PG E/A Module 3 x PG IP65 - - 2 x 0 ... 10 V - wahlfrei, aus AS-i oder aus AUX, Default aus AS-i - -
BWU1234 IP65, 3 x PG E/A Module 3 x PG IP65 - - - 2 x 0 ... 20 mA - wahlfrei, aus AS-i oder aus AUX, Default aus AS-i -
BWU1235 IP65, 3 x PG E/A Module 3 x PG IP65 - - - 2 x 0 ... 10 V - wahlfrei, aus AS-i oder aus AUX, Default aus AS-i -
BWU1254 IP65, 8 x PG E/A Module 8 x PG IP65 - - 4 x Pt100 - aus AS-i - -
BWU1509 IP65, 8 x PG E/A Module 8 x PG IP65 - - 4 x Pt1000 - aus AS-i - -
BWU1933 IP20, 25 mm x 105 mm, 6 x COMBICON E/A Module 6 x COMBICON IP20 - - 4 x Thermoelemente Typ J - aus AS-i - -
BWU2243 IP20, 25 mm x 105 mm, 6 x COMBICON E/A Module 6 x COMBICON IP20 - - 4 x Thermoelemente Typ K - aus AS-i - -
BW2388 Leiterplatte, UP-Modul, vergossen E/A Module vergossen IP00, vergossen 4 - - - aus AS-i - -

Aktive Verteiler AS-i, IP67/IP20

Abbildung Typ Gehäuseart

"IP20":
Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 12,5 mm und gegen den Zugang mit einem Finger, kein Schutz vor Wasser.

"IP40":
Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 1,0 mm, geschützt gegen den Zugang mit einem Draht, kein Schutz vor Wasser.

"IP54":
Schutz gegen Staub in schädigender Menge, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen allseitiges Spritzwasser.

"IP65":
Staubdicht, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel.

"IP67":
Staubdicht, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen.

Schutzart
Eingänge digital Ausgänge digital

Die Versorgung der Eingänge erfolgt entweder aus AS-i oder aus AUX (24 V Hilfsenergie). Bei Versorgung aus AS-i ist keine Verbindung zu Erde oder einem Fremdpotential erlaubt.

Eingangsspannung (Sensorversorgung)

Die Versorgung der elektronischen Ausgänge erfolgt entweder aus AS-i oder aus AUX (24 V Hilfsenergie). Bei Versorgung aus AS-i ist keine Verbindung zu Erde oder einem Fremdpotential erlaubt.

Bei Relaisausgängen erfolgt die Ansteuerung der Relaiskontakte aus AS-i. Die Versorgung des Laststromkreises erfolgt extern, entsprechend den jeweiligen Angaben im Datenblatt.

Ausgangsspannung (Aktuatorversorgung)

Gehäuse mit flacher Bauform und seitlich abgehenden Kabeln eigenen sich für die Montage im Kabelkanal bzw. in Kabelführungen, in Kabelrinnen, in Kabelschienen oder in Kabelpritschen.

Bitte beachten Sie die jeweilige Gehäusetiefe für ihren jeweiligen Einsatz.

Flache Bauform, Montage in Kabelkanal möglich

Der Zustand der Ein- und Ausgänge wird durch LEDs angezeigt. Zusätzlich geben die beiden AS-i LEDs (PWR grün und FAULT rot) wie bei AS-i Slaves üblich den Zustand des AS-i Slaves an. Uaux wird mit Hilfe einer grünen LED angezeigt.

LED Statusanzeige

PUR-Leitung, öl- und abriebfest, schleppkettentauglich. Weitere Anschlussvarianten sind auf Anfrage möglich.

      M12-Buchse   M12-Kabelbuchse, gewinkelt   M12-Kabelbuchse, gerade  M8-Kabelbuchse, geradeRundkabel/Anschlusslitzen     Profilkabelabzweig          Push-In Klemmen

       2 x Rundkabel/Anschlusslitzen 2,5 mm²           Federzugklemmen 2,5 mm²
Anschluss

Unter normalen Bedingungen (ohne Busabschluss oder Repeater) beträgt die zulässige Gesamtlänge des AS-i Segments max. 100 m. Bei der Berechnung ist zu berücksichtigen, dass die Länge des Anschlusskabels (Rundkabel) jedes angeschlossenen Passivverteilers verdoppelt werden muss.

Bei den Aktiven Verteilern (AS-i Slaves) zählt hingegen nur das einfache AS-i Profilkabel.

Rundkabel

Die Anbindung an AS-i und an AUX (24 V Hilfsenergie) erfolgt  über das gelbe bzw. schwarze AS-i Profilkabel mit Durchdringungstechnik oder über einen M12-Stecker (in IP20 über Klemmen).

AS-i Anschluss

1 AB Slave (max. 62 AB Slaves/AS-i Kreis), 2 AB Slaves (max. 31 Module mit 2 AB Slaves), Single Slaves (max. 31 Single Slaves/AS-i Kreis), gemischter Betrieb erlaubt.
Bei Modulen mit 2 Slaves ist der 2. Slave abgeschaltet, solange der 1. Slave auf Adresse "0" adressiert ist.
Auf Kundenwunsch liefern wir die Slaves auch mit speziellen AS-i Slave Profilen. 

AS-i Adresse
Artikel-Nr.
BW3317 Aktiver Verteiler AS-i 35 mm tief IP67 4 4 x elektronisch aus AS-i aus AUX ja, 35 mm tief ja 2 x Rundkabel/Anschlusslitzen 1 m AS-i Profilkabel 1 AB Slave
BW3326 Aktiver Verteiler AS-i 35 mm tief IP67 4 4 x elektronisch aus AS-i aus AS-i ja, 35 mm tief ja 2 x Rundkabel/Anschlusslitzen 1 m AS-i Profilkabel 1 AB Slave
BW3300 Aktiver Verteiler AS-i 19 mm tief IP67 - 4 x elektronisch - aus AUX ja, 19 mm tief ja 1 x Rundkabel/Anschlusslitzen 1 m AS-i Profilkabel 1 AB Slave
BWU3349 Aktiver Verteiler AS-i 19 mm tief IP20 4 - aus AUX - ja, 19 mm tief ja 8 x Push-in Klemmen nein AS-i Profilkabel 1 AB Slave
BWU3414 Aktiver Verteiler AS-i 19 mm tief IP20 3 1 x elektronisch aus AUX aus AUX ja, 19 mm tief ja 8 x Push-in Klemmen nein AS-i Profilkabel 1 AB Slave
BWU3342 Aktiver Verteiler AS-i 19 mm tief IP20 - 4 x elektronisch - aus AUX ja, 19 mm tief ja 8 x Push-in Klemmen nein AS-i Profilkabel 1 AB Slave

E/A Module für Schaltschrank-/Vorschaltkastenmontage, IP20

  • Robust, Edelstahl in IP20
  • Kostengünstige Lösung in IP20, 22,5 mm
Abbildung Typ Art Gehäuseart

"IP20":
Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 12,5 mm und gegen den Zugang mit einem Finger, kein Schutz vor Wasser.

"IP40":
Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 1,0 mm, geschützt gegen den Zugang mit einem Draht, kein Schutz vor Wasser.

"IP54":
Schutz gegen Staub in schädigender Menge, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen allseitiges Spritzwasser.

"IP65":
Staubdicht, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel.

"IP67":
Staubdicht, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen.

Schutzart
Eingänge digital Ausgänge digital

Die Versorgung der Eingänge erfolgt entweder aus AS-i oder aus AUX (24 V Hilfsenergie). Bei Versorgung aus AS-i ist keine Verbindung zu Erde oder einem Fremdpotential erlaubt.

Eingangsspannung (Sensorversorgung)

Die Versorgung der elektronischen Ausgänge erfolgt entweder aus AS-i oder aus AUX (24 V Hilfsenergie). Bei Versorgung aus AS-i ist keine Verbindung zu Erde oder einem Fremdpotential erlaubt.

Bei Relaisausgängen erfolgt die Ansteuerung der Relaiskontakte aus AS-i. Die Versorgung des Laststromkreises erfolgt extern, entsprechend den jeweiligen Angaben im Datenblatt.

Ausgangsspannung (Aktuatorversorgung)

1 AB Slave (max. 62 AB Slaves/AS-i Kreis), 2 AB Slaves (max. 31 Module mit 2 AB Slaves), Single Slaves (max. 31 Single Slaves/AS-i Kreis), gemischter Betrieb erlaubt.
Bei Modulen mit 2 Slaves ist der 2. Slave abgeschaltet, solange der 1. Slave auf Adresse "0" adressiert ist.
Auf Kundenwunsch liefern wir die Slaves auch mit speziellen AS-i Slave Profilen. 

AS-i Adresse
Artikel-Nr.
BW1926 Edelstahl in IP20, 45 mm tief E/A Module 45 mm tief IP20 4 4 x Relais aus AS-i - 1 Single Slave
BW1808 Edelstahl in IP20, 45 mm tief E/A Module 45 mm tief IP20 4 3 x Relais aus AS-i - 1 AB Slave
BWU1907 Edelstahl in IP20, 45 mm tief E/A Module 45 mm tief IP20 4 4 x elektronisch aus AUX aus AUX 1 AB Slave
BWU2565 Edelstahl in IP20, 45 mm tief E/A Module 45 mm tief IP20 4 4 x elektronisch aus AUX aus AUX 1 Single Slave
BWU2077 Edelstahl in IP20, 45 mm tief E/A Module 45 mm tief IP20 8 - aus AUX - 2 AB Slaves
BWU2078 Edelstahl in IP20, 45 mm tief E/A Module 45 mm tief IP20 - 8 x elektronisch - aus AUX 2 AB Slaves
BW2555 Edelstahl in IP20, 90 mm tief E/A Module 90 mm tief IP20 4 4 x Relais aus AS-i - 1 Single Slave
BWU2556 Edelstahl in IP20, 90 mm tief E/A Module 90 mm tief IP20 8 - aus AUX - 2 AB Slaves
BWU3559 IP20, 22,5 mm x 92 mm, 4 x COMBICON E/A Module 4 x COMBICON IP20 4 4 x elektronisch aus AUX aus AUX 1 AB Slave
BWU2723 IP20, 22,5 mm x 114 mm, 4 x COMBICON E/A Module 3 x COMBICON IP20 4 - aus AUX - 1 AB Slave
BWU1938 IP20, 22,5 mm x 114 mm, 4 x COMBICON E/A Module 4 x COMBICON IP20 4 4 x elektronisch aus AUX aus AUX 1 AB Slave
BWU2759 IP20, 22,5 mm x 114 mm, 4 x COMBICON E/A Module 4 x COMBICON IP20 4 4 x elektronisch aus AUX aus AUX 1 Single Slave
BWU2721 IP20, 22,5 mm x 114 mm, 4 x COMBICON E/A Module 4 x COMBICON IP20 8 - aus AUX - 2 AB Slaves
BWU2490 IP20, 22,5 mm x 114 mm, 6 x COMBICON E/A Module 6 x COMBICON IP20 8 8 x elektronisch aus AUX aus AUX 2 AB Slaves
BWU2800 IP20, 22,5 mm x 114 mm, 6 x COMBICON E/A Module 6 x COMBICON IP20 8 8 x elektronisch aus AUX aus AUX 2 Single Slaves

E/A Module für Decken-, Wand- und Bodenmontage, IP54

Abbildung Typ Art Gehäuseart

"IP20":
Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 12,5 mm und gegen den Zugang mit einem Finger, kein Schutz vor Wasser.

"IP40":
Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 1,0 mm, geschützt gegen den Zugang mit einem Draht, kein Schutz vor Wasser.

"IP54":
Schutz gegen Staub in schädigender Menge, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen allseitiges Spritzwasser.

"IP65":
Staubdicht, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel.

"IP67":
Staubdicht, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen.

Schutzart
Eingänge digital Ausgänge digital

Die Versorgung der Eingänge erfolgt entweder aus AS-i oder aus AUX (24 V Hilfsenergie). Bei Versorgung aus AS-i ist keine Verbindung zu Erde oder einem Fremdpotential erlaubt.

Eingangsspannung (Sensorversorgung)

Die Versorgung der elektronischen Ausgänge erfolgt entweder aus AS-i oder aus AUX (24 V Hilfsenergie). Bei Versorgung aus AS-i ist keine Verbindung zu Erde oder einem Fremdpotential erlaubt.

Bei Relaisausgängen erfolgt die Ansteuerung der Relaiskontakte aus AS-i. Die Versorgung des Laststromkreises erfolgt extern, entsprechend den jeweiligen Angaben im Datenblatt.

Ausgangsspannung (Aktuatorversorgung)

1 AB Slave (max. 62 AB Slaves/AS-i Kreis), 2 AB Slaves (max. 31 Module mit 2 AB Slaves), Single Slaves (max. 31 Single Slaves/AS-i Kreis), gemischter Betrieb erlaubt.
Bei Modulen mit 2 Slaves ist der 2. Slave abgeschaltet, solange der 1. Slave auf Adresse "0" adressiert ist.
Auf Kundenwunsch liefern wir die Slaves auch mit speziellen AS-i Slave Profilen. 

AS-i Adresse
Artikel-Nr.
BW2139 E/A im Aufputzgehäuse E/A Module Aufputzgehäuse IP54 4 3 x elektronisch aus AUX aus AUX 1 AB Slave
BW2137 E/A im Aufputzgehäuse E/A Module Aufputzgehäuse IP54 4 4 x elektronisch aus AUX aus AUX 1 AB Slave
BW2175 E/A im Aufputzgehäuse E/A Module Aufputzgehäuse IP54 4 4 x elektronisch aus AUX aus AUX 1 Single Slave
BW2466 E/A im Aufputzgehäuse E/A Module Aufputzgehäuse IP54 4 - aus AUX - 1 Single Slave

Passivverteiler AS-i, IP67

Abbildung Typ Gehäuseart

"IP20":
Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 12,5 mm und gegen den Zugang mit einem Finger, kein Schutz vor Wasser.

"IP40":
Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 1,0 mm, geschützt gegen den Zugang mit einem Draht, kein Schutz vor Wasser.

"IP54":
Schutz gegen Staub in schädigender Menge, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen allseitiges Spritzwasser.

"IP65":
Staubdicht, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel.

"IP67":
Staubdicht, vollständiger Schutz gegen Berührungen, Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen.

Schutzart

Gehäuse mit flacher Bauform und seitlich abgehenden Kabeln eigenen sich für die Montage im Kabelkanal bzw. in Kabelführungen, in Kabelrinnen, in Kabelschienen oder in Kabelpritschen.

Bitte beachten Sie die jeweilige Gehäusetiefe für ihren jeweiligen Einsatz.

Flache Bauform, Montage in Kabelkanal möglich

PUR-Leitung, öl- und abriebfest, schleppkettentauglich. Weitere Anschlussvarianten sind auf Anfrage möglich.

      M12-Buchse   M12-Kabelbuchse, gewinkelt   M12-Kabelbuchse, gerade  M8-Kabelbuchse, geradeRundkabel/Anschlusslitzen     Profilkabelabzweig          Push-In Klemmen

       2 x Rundkabel/Anschlusslitzen 2,5 mm²           Federzugklemmen 2,5 mm²
Anschluss

Unter normalen Bedingungen (ohne Busabschluss oder Repeater) beträgt die zulässige Gesamtlänge des AS-i Segments max. 100 m. Bei der Berechnung ist zu berücksichtigen, dass die Länge des Anschlusskabels (Rundkabel) jedes angeschlossenen Passivverteilers verdoppelt werden muss.

Bei den Aktiven Verteilern (AS-i Slaves) zählt hingegen nur das einfache AS-i Profilkabel.

Rundkabel
Profilkabelanschluss Artikel-Nr.
BW3186 Passivverteiler AS-i 19 mm tief IP67 ja, 19 mm tief 1 x Rundkabel/Anschlusslitzen 0,25 m 2 x AS-i
BW3524 Passivverteiler AS-i 19 mm tief IP67 ja, 19 mm tief 1 x Rundkabel/Anschlusslitzen 5 m 2 x AS-i
BW3157 Passivverteiler AS-i 19 mm tief IP67 ja, 19 mm tief Profilkabelabzweig nein 2 x AS-i
BWU1975 Passivverteiler AS-i 19 mm tief IP67 ja, 19 mm tief Profilkabelabzweig nein 2 x AS-i